Alles rund um den gemeinsamen Brunch zur Feier des Geburtstags unserer Trainerin…

Überlegungen

Der Geburtstag unserer Trainerin Ece stand bald an und es war an der Zeit uns zu überlegen was wir zum Anlass organisieren würden. In unserer Crew ist es nämlich so, dass wir uns meist zusammen besprechen, um dem jeweiligen Geburtstagskind ein Geschenk zu kaufen. Diesmal hatten wir uns aber auch dazu entschieden etwas gemeinsam zu unternehmen, da wir natürlich auch etwas zurückgeben wollten an Ece, die uns schon seit mehr als über 10 Jahren trainiert, fordert, voranbringt und für uns da ist. Als wir uns entschieden hatten, dass wir als Unternehmung einen Picknick-Brunch machen würden, ging es an die Organisation…

 

Woran musste man alles denken?

Da wir uns wegen Corona gegen ein Restaurant entschieden hatten, stand fest, dass jeder einzelne etwas zu Essen mitbringen würde. Dazu gehörte natürlich Brot, Butter, Käse, Aufstriche, Rohkost, Obst und natürlich leckere Salate. Da war von allem etwas dabei, sogar ein paar ausgefallene Sachen wie eine leckere Haselnusscreme, die nach Kinder Bueno schmeckte oder das Tomate-Mozzarella mit einem ganz speziellen Gewürz, für das extra noch eine lange Reise angetreten worden war. Unser persönliches Highlight waren auch die Brezeln, da diese eigentlich immer unser Standardsnack vor dem Training oder zwischendurch sind.

Klar nicht nur für das Essen musste gesorgt werden, sondern auch Picknickdecken, Teller, Besteck und Servietten mitgebracht werden, damit das Essen natürlich auch anständig vermampft werden konnte.

 

Beisammensein

Als alle da waren, das Picknick aufgebaut war und alle Ece gratuliert hatten, konnte sich jeder bedienen und zuschlagen. Anschließend genossen wir in Ruhe das Essen und uns miteinander unterhalten. Es war einfach sehr schön ein paar Stunden für uns zu haben.

Zum Abschluss battleten wir nochmal ein paar Runden zum Spaß. Normalerweise battlen wir immer so, dass wir uns in zwei Teams aufteilen, ein Streetdance-Stil ausgesucht wird und dann immer jeweils einer dran ist, sein Bestes gibt und danach ist natürlich das nächste Team dran. Nach einigen Runden wird geschaut wer der Gewinner ist. Dieses Mal haben wir in ganz viele verschiedene Stilen gebattlet: House, Hip Hop, Locking, Commercial…Am Ende sogar in Breakdance! Das hat richtig gute Laune gemacht und uns noch zusätzlich den Tag verschönt!

Leave a Reply