In diesem Blogbeitrag möchten wir Euch alles über unsere Jubiläumsfeier letzte Woche erzählen. Denn: wow! Seit der Gründung von ACIM Ende 2008 sind schon über 10 Jahre vergangen. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit verfliegt!

Zu diesem Anlass haben wir unsere Familien, Freunde und Unterstützer eingeladen, um ihnen etwas für ihren Support während der vielen Jahre zurückzugeben. Es war sogar ein ganz besonderer Gast dabei: Michael Ebling, der Oberbürgermeister von Mainz! Wir haben uns sehr über sein Kommen gefreut, besonders wegen seiner sehr herzlichen Rede, in der er uns die Unterstützung unserer Heimatstadt noch einmal mehr gewiss gemacht hat. Als ein absolutes Highlight bekam die ganze Crew dann noch gefüllte Jutebeutel als Geschenk von der Stadt Mainz überreicht.

Alle unsere Lieben waren mit dabei

Wir haben uns natürlich auch über all die anderen, zahlreich erschienen Gäste gefreut: jeder aus der Crew hatte seine Liebsten eingeladen, außerdem bekamen wir Besuch von dem Ortsvorsteher der Mainzer Neustadt, Johannes Klomann von der SPD. Außerdem waren auch Mitarbeiter der Stadt Mainz und vom SV Geothe mit dabei, die uns seit dem ersten Tag begleiten. Besonders gefreut haben wir uns auch über das Kommen der Mainzer Familien, die seit unserem WM-Abendteuer 2015 auf uns aufmerksam geworden sind und uns seitdem unterstützen.

Ein buntes Programm und ein internationales Buffet

Auf unsere Gäste wartete ein buntes Programm: wir hatten einige Tanz-Einlagen in Petto, darunter auch eine Throwback-Show von 2013, die wir für diesen Anlass komplett neu gelernt haben. Währenddessen gab es natürlich auch reichlich zu Essen: von Lachs im Blätterteig bis zu Pizzaschnitten war alles dabei. Besonders die Italiener unter uns haben für das Buffet so einiges aufgefahren: Antipasti, Nudel- & Reissalat und Focaccia. Auch das Nachtischbuffet war international gestaltet, neben Waffeln und veganen Brownies gab es sogar noch eine „Torta Chilena“ und „Bolitas de Coco“ aus Costa Rica.

Nach dem Essen hat unser neustes Mitglied, David, eine lyrische Einlage über unsere Crew und als Dank für unsere Trainerin Ece Bas gehalten. Ece hat die Gruppe überhaupt erst gegründet, von Anfang an trainiert und aufgebaut und ist natürlich maßgeblich an unserem internationalen Erfolg „Schuld“, wie David es humorvoll in seiner Rede ausgedrückt hat.

Auch unsere Gäste hatten die Möglichkeit, aktiv zu werden: die fleißigen Spieler konnten Punkte bei einem ACIM-Quiz sammeln. Unsere liebe Madlen hat außerdem einen Tanz-Workshop veranstaltet, bei dem besonders unsere jüngeren Gäste super viel Spaß hatten. Zum Abschluss gab`s dann noch unsere Salsa-Show von 2018 zu sehen.

Der perfekte Ausklang für eine einmalige Jubiläumsfeier

Als sich dann unsere Gäste nach und nach verabschiedet haben, sind wir als Dancecrew noch dortgeblieben und haben den Abend gemeinsam mit dem Schauen von alten Videos aus 10 Jahren ACIM-Geschichte verbracht – sozusagen unsere ganz eigene kleine Jubiläumsfeier.

Leave a Reply