A.C.I.M. Dancecrew

Bam bam, bam bam, bam bam… So hört sich der Herzschlag eines Tänzers an, bevor es auf die Bühne für einen großen Auftritt geht. „Habe ich an alles gedacht?“, „Gibt es eine Stelle auf die ich besonders achten muss?“, „Gab es kurzfristige Änderungen?“, „Sitzt mein Haar, mein Outfit richtig?“, „Denk dran: aufrecht stehen, lächeln, mit Power tanzen“.

Das sind ungefähr die Gedanken, die einem durch den Kopf gehen, wenn man sich auf den Auftritt vorbereitet. Die Zeit tickt, man macht sich bereit loszulegen und auf die Bühne zu gehen. Wir nehmen Euch mit backstage und zeigen euch, was kurz vor einer Performance so alles abgeht.

Der Countdown läuft!

40 min vor Auftrittsbeginn: Wir bereiten uns vor indem wir uns gemeinsam aufwärmen. Dabei ist das Aufwärmprogramm routiniert, so dass wir immer genau wissen was zu tun ist. Auch wenn wir im Solo, also einzeln, antreten, tun wir uns gerne in Gruppen zusammen. So bleibt niemand allein und das Aufwärmen macht gleich viel mehr Spaß.

30 min vor Auftrittsbeginn: Wir gehen als Gruppe gemeinsame Formationen durch, damit wir auch nichts vergessen und sprechen Besonderheiten an. Manchmal treten kurz vorm Auftritt noch Überraschungen auf: die Bühne ist viel kleiner oder größer ist als erwartet, es ist rutschig auf der Bühne oder der DJ spielt in einem anderen Tempo als erwartet.. Beim Quad, Duo und Solo läuft das ähnlich, auch hier bleiben wir zusammen und sprechen uns in den jeweiligen Konstellationen ab.

20 min vor Auftrittsbeginn: Wir stehen bereit, checken nochmal ob alles sitzt. Wir sind im Grunde bereit, die anderen Crews/Quads/Duos/Solos tanzen schon, man hört die Musik und spürt die Energie der anderen. Die Aufregung steigt langsam.

15 min vor Auftrittsbeginn: Wir kontrollieren noch einmal die Startnummer, damit wir ja nicht verpasst, wenn wir aufgerufen werden. Besonders in den Kategorien Quad, Duo und Solo, dort wird der Name nicht immer vorgelesen und man muss aufmerksam sein.

Jetzt wird es langsam ernst!

10 min vor Auftrittsbeginn: Es ertönt die Stimme: „I need my over 18 Advanced/Intermediate/Novice/ Beginner Crews/Quads/Duos/Solos Backstage“. Jetzt geht’s für uns hinter die Bühne in den abgesperrten Bereich.

7 min vor Auftrittsbeginn: Nicht nur wir werden nervös, sondern andere Tänzer um uns herum auch. Besonders wenn es das erste Mal ist, das einer in einer Kategorie neu startet, fragt man unter Tänzern: „Na, bist du auch so aufgeregt wie ich? Ich kann es kaum erwarten auf die Bühne zu gehen!“

Und auf geht’s!

3 min vor Auftrittsbeginn: Die Tänzern wünscht sich noch viel Glück. Es wird sich abgeklatscht, die letzten Dehnübungen gemacht. Bei Team-Meisterschaften kommen wir immer in einem Kreis zusammen, halten eine Schweigeminute ab und kommen zur Ruhe. Die Konzentration ist am Höhepunkt.

2 min vor Auftrittsbeginn: Der MC macht Stimmung und sagt meistens: „Another crew to mash up de place! Give it up for….“ Auch im Solo/Duuo/Quad wird man vom MC auf die Bühne geholt.

1 min vor Auftrittsbeginn: Wir gehen auf die Bühne und stellen uns in Formation. Beim Quad/Duo/Solo stellen wir uns auf einen mit Klebeband markierten „Spot“. Beliebt sind immer die Spots, wo die Judges einen, wenn sie auf der Bühne rumlaufen und die Tänzer bewerten, bloß nicht übersehen.

Kurz vor Auftrittsbeginn: Jetzt gibt es kein zurück mehr. Wir vertrauen auf die monatelange Übung und Perfektion der Choreografie und warten auf das Startsignal. Jetzt geht es los. Das letzte Mal tief durchatmen.

Beim Auftritt: Wir geben alles für den einen Moment.

Leave a Reply