Heute erzählen wir euch etwas über den Prozess der Showklamottenauswahl! Da gehört nämlich einiges dazu was beachtet werden muss bzw. sollte, damit wir das Ergebnis bzw. das Showkonzept liefern, das wir uns vorstellen. Bleibt dabei wenn ihr mehr darüber erfahren wollt!

 

Brainstorming

Als Erstes schauen wir, welches das Motto der Show ist, das heißt in welche Richtung die Show musikalisch geht…. Ist es Bollywood, Salsa oder doch Ninja? Je nachdem überlegen wir uns dann was gut passen könnte, bei Bollywood wären es beispielsweise goldene Details oder Punkte auf der Stirn, bei Salsa die Farben rot und schwarz und bei Ninja eher ganz schwarz und vielleicht mit einer Augenbinde?

 

Bummeln im Internet

Nachdem wir uns ein wenig überlegt haben was farblich passen würde, schauen wir im Internet erstmal was es so gibt in der Richtung, sprich wir suchen dann beispielsweise bei Salsa nach schwarzen Hosen und roten Oberteilen und suchen dort auch noch weiter nach Inspiration. Das Internet ist praktisch, da wir dort eine größere Auswahl haben. Wir überlegen auch wie wir diese Kleidungsstücke kombinieren könnten mit Kleidungsstücken oder Schuhen, die wir schon haben, da wir sie schon für andere Shows benutzt haben. Wenn wir einige Sachen gefunden haben, bei denen wir denken, dass sie ganz gut passen würden für das Outfit, bestellen wir sie in ein, zwei Größen erstmal zum Schauen.

 

Das Anprobieren

Nachdem die Sachen angekommen sind, geht es ans Anprobieren. Eine aus unserer Crew probiert die Kleidungsstücke an und dabei wird dann geprüft, ob es überhaupt die richtige Größe ist, also ob das Kleidungsstück größer oder kleiner ausfällt. Aber auch: wie fühlt sich der Stoff an? Ist er vielleicht kratzig oder hat er eine schlechte Qualität? Wie sieht das Kleidungsstück in echt aus: Ist die Farbe immer noch dasselbe wie auf dem Bild im Internet? Verrutscht das Kleidungsstück sehr beim Tanzen? Muss man evtl. auf einen Gürtel oder Tape zurückgreifen? Dann wird auch noch einmal geschaut wie diese Größen den anderen Crewmitgliedern passen, sodass man weiß in welcher Größe man die Teile bestellen sollte. Wenn nicht genau das dabei ist, was wir suchen, schauen wir entweder weiter, oder bestellen uns Teile, um unsere Klamotten selbst zu kreieren.

 

Die letzten Schritte

Nachdem wir uns entschieden haben für ein Outfit, werden die Kleidungsstücke zurückgeschickt, die wir nicht mehr brauchen werden und von den Kleidungsstücken, die wir brauchen werden mehr bestellt, bzw. die Anzahl die wir für die Crew brauchen. Jeder probiert nochmal die Hosen an, um zu sehen ob einige Änderungen nötig sind, beispielsweise ob die Hose gekürzt werden muss. Bei den selbstgemachten Kleidungsstücken hingegen fängt jetzt die beschwerliche Arbeit an: bei unserer letzten Show musste an die Hose einzelne Zusammenschlüsse von Bündeln genäht werden. Ganz schön viel Arbeit! Unser Crewmitglied Luana hat meist die Ideen und auch die Skills, um die Ideen umzusetzen!! Zu Allerletzt findet natürlich noch eine Generalprobe mit dem neuen Outfit statt, damit wir auch gut auf den Auftritt vorbereitet sind! Und schon kann es losgehen😊

Leave a Reply