Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken voller Zufriedenheit in das vergangene Jahr 2019 zurück. Die Zeit ist wie im Nu vergangen, weshalb wir uns nochmal einen Moment nehmen möchten, um uns an die tollen Ereignisse zu erinnern, die in diesem Jahr stattgefunden haben.

Starker Anfang

Begonnen hat das Jahr 2019 mit unserer 10-jährigen Jubiläumsfeier. Es war schön, das Jahr mit all unseren Liebsten und den Menschen, die uns unterstützen, beginnen zu können. Außerdem waren auch wichtige Persönlichkeiten zu Gast, wie der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling, wodurch wir uns sehr geehrt gefühlt haben. Wir haben ausgelassene Stunden miteinander verbracht, die mit Tanzeinlagen, gemeinschaftlichen Spielen und leckerem Essen abgerundet wurden.

Ein weiteres Highlight war der Dreh für das ZDF Fernsehformat WISO. Hier durften wir als Hoodie Experten unsere Kenntnisse unter Beweis stellen und haben die Hoodies nach ihrer Qualität und ihrem Aussehen bewertet. Es hat jede Menge Spaß gemacht, als Tänzer auch mal eine andere Position einzunehmen.

Saisonstart

Gleichzeitig zu diesen Ereignissen, haben wir uns natürlich für die regionalen Meisterschaften im Frühjahr vorbereitet. Die Besonderheit in diesem Jahr war dabei, dass wir uns voll und ganz auf unsere Solos, Duos und Quads konzentrieren konnten, da wir uns mit dem Team bereits qualifiziert hatten. Und es hat sich gelohnt, denn wir konnten in den unterschiedlichen Kategorien mehrere Siegerplätze mit nach Hause nehmen.

Zudem wurden wir für das erfolgreiche Jahr auch vom Landessportbund Rheinland-Pfalz geehrt, worüber wir uns noch mega freuen. Auch das war ein toller Abend, den wir alle gemeinsam verbracht haben.

Unsere Highlights

Das Jahr hat noch so viele tolle Erlebnisse für uns bereitgehalten, wie die FIBO in Köln, an der wir mit dem Olimp-Team am Start waren, oder unser Auftritt beim Azubi-Festival im ZDF Fernsehgarten. Aber das Ereignis, welches uns am meisten zu Herzen lag, war die Hochzeit unserer lieben Canan! Es war uns eine riesige Freude an ihrer Hochzeit tanzen zu können und die Gäste in Stimmung zu bringen.

Sommerzeit = Trainingslager

Und dann kam auch schon der Sommer und das hieß für uns nur noch wenige Wochen bis zur Weltmeisterschaft. Wie die Zeit ablief könnt ihr in unserem vorletzten Blogbeitrag „Unsere Reise zur Streetdance-WM” lesen. Uns besuchten mehrere Choreografen und Freunde, um uns bei unserer Show zu unterstützen. Neben hartem Training haben wir unsere Abende bei einer Runde Salsa ausklingen lassen, bis es dann endlich nach Blackpool ging. Auch hier wurden wir von neuen Eindrücken überwältigt – neue Stadt, neue Location, mehr Tänzer.

Nach der Saison ist vor der Saison!

Nach einer kurzen Pause nach der WM ging es direkt weiter und wir haben fleißig neue Choreos gelernt und Videos gedreht, haben uns an neue Sachen gewagt und haben an unseren Stärken und Schwächen gearbeitet. Das Jahr ist vorüber geflogen und wir haben jeden einzelnen Moment gemeinsam genossen.

Wir sind dankbar für all die Erlebnisse im Jahr 2019 und blicken voller Vorfreude in das neue Jahr! Hoffen wir, dass 2020 noch erlebnisreicher und schöner wird, als all die Jahre zuvor.

Von ganzen Herzen ein frohes neues Jahr 2020!

Leave a Reply